Tag 134 – 11.11.2016 – Raupe

Heute beim Baden in der Sonne fasse ich einen Entschluss: Ich werde meine letzten Tage in Griechenland genießen und nicht mehr viel machen. Die warme Sonne am Strand ist einfach nur toll. So geht es also für mich weiter zu einem anderen Strand, zu dem ich durch einen wunderschönen Pinienwald fahre und dann einen Stellplatz in den Dünen finde.2016-11-11-stellplatz Abgesehen davon, dass der Strand relativ vermüllt ist, ist es ein wunderschöner Platz und ich mache noch eine im wörtlichen Sinne kleine Entdeckung: Auf fast jeden grünen Halm, der aus dem sandigen Boden wächst, klettern kleine schwarz-weiße Raupen, die die Halme auffressen. Sehr interessant, aber auch irgendwie gruselig, wenn man sie lange und näher betrachtet… Naja aber der Tag heute war schön und entspannend. Das ist jetzt irgendwie meine Urlaubsphase geworden. In Italien habe ich dann wieder mehr zu entdecken und dann wird der Urlaub beendet und das Reisen beginnt wieder!2016-11-11-raupe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.