Tag 6 – 09.07.2016

 

Heute bin ich aus Prag raus gefahren in Richtung Norden. Ich will Berge sehen. Aber beim Tanken, kurz nach der Abfahrt bin ich dann erst einmal richtig überrascht, da mein Auto in den letzten drei Tagen nur 12,6 Liter verbraucht hat. Man muss sich dabei vor Augen halten, dass mein Auto 17 Jahre alt ist und auch ohne Kabine schon zwischen 11 und 12 Liter verbraucht. Jetzt bin ich aber erst einmal echt gut gelaunt und meine Laune steigert sich noch mehr, als ich nach 10 Minuten Fahrt schon die ersten Berge am Horizont entdecke. Mit Musik geht’s also in die Berge. Dann muss ich aber von der Autobahn abfahren, da einfach ein Stück Autobahn fehlt. Dann fahre ich dem Navi nach wundervolle, kleine, steile, kurvige und teilweise schlechte Straßen wieder auf die Autobahn, die komischerweise ein paar Kilometer weiter einfach wieder anfängt. Komisch. Naja. Kurz darauf komme ich auf einem Stellplatz an und will ein bisschen wandern gehen. Allerdings finde ich keine Wanderkarte oder sonstiges und laufe also einfach los in den Wald. Leider muss ich dann auch bald feststellen, dass es keine Wanderkarte gibt, weil es keine Wanderwege gibt. Jedenfalls nicht in dem Wald, in dem ich mich befinde. Also laufe ich einfach ein paar Forstwege entlang, bis ich mich dann dazu entschließe umzudrehen, weil ich so einen Baum mit abgeschabter Rinde gefunden habe, an dem sich Wildschweine und ähnliches immer kratzen. Das macht mir schon ein bisschen Angst. Vor allem weil ich weder auf einem Weg bin noch genau weiß, wie ich zurückkomme. Wie immer in solchen Situationen hat mein Handy weder GPS-, Telefon,- noch Internetempfang… Zum Glück war der Rückweg bald gefunden, so dass ich beruhigt weiterlaufen konnte. Zurück bei meinem Auto esse ich etwas schneide noch ein bisschen mein Video. Ich stehe außerdem sehr nahe an der deutschen Grenze. Gefühlt bin ich viel weiter weg als die paar Kilometer. Gefahren bin ich auch nur um die 600km bis jetzt. Das ist auch überhaupt nicht viel. Auf jeden Fall fühlt es sich so an, als wäre ich viel weiter weg als das. Naja.
Morgen früh werde ich erst mal joggen gehen, hier in den Bergen.

Ich auf Auto 09-07-16

Dieser Eintrag wurde in Tschechien veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.