Tag 97 – 05.10.2016 – Jahrestag

Gestern Abend bin ich noch beim Telefonieren mit Meike einfach eingeschlafen. Deshalb entschließe ich mich dazu heute hier zu bleiben und einen entspannteren Tag zu machen. Ich gehe natürlich schwimmen, in den Hafen nicht weit von hier (wo übrigens echt tolle Schiffe stehen wie die Bavaria 44) und genieße einfach die Aussicht. Meer ist echt toll. 2016-10-05-boot 2016-10-05-hafen 2016-10-05-hafen2 2016-10-05-hafen3Ich könnte stundenlang dasitzen und aufs Meer gucken. Zum Mittagessen gab es dann Orange und Banane mit Honig (Sehr zu empfehlen!). Abends gibt es dann das altbewehrte Gericht Nudeln mit Soße, was ich so langsam so hinkriege, wie ich es haben möchte.

Kann man Reisen lernen? Das ist eine Frage, die ich mir seit gestern stelle und bis jetzt keine Antwort darauf gefunden habe. Ich habe nämlich das Gefühl, dass mir jetzt alle Notwendigkeiten wie einkaufen, ver- und entsorgen und nach Plätzen gucken leichter fällt als am Anfang meiner Reise. Klar ich gewöhne mich dran, aber es ist ja doch immer überall anders. 2016-10-05-palme

Mein Handy beziehungsweise die WordPress-App hat mir heute gratuliert zum Jahrestag meines Blogs. Natürlich musste ich da sofort nachschauen wann ich das erste Mal etwas gepostet habe. Der allererste Post war am 16. September und hieß: „Hier entsteht (m)ein Reiseblog!“. Der Zweite dann am 12. Oktober, dass wir mein Auto in ner Woche abholen. Danach kamen dann eher monatlich neue Blogbeiträge weil ich neben den Arbeiten an der Kabine ja noch mein Abi geschrieben habe. Es ist aber echt krass… Ich hätte damals nie gedacht, dass ich so viel auf meinen Blog stellen würde. Jeden Tag ein neuer Beitrag. Aber gut für die Reise habe ich ja meinen Blog angelegt also wieso nicht? Weiter klicke ich mich durch alte Blogbeiträge, die damals eher aus kleinen Videos bestanden, die ich noch mit dem Movie Maker geschnitten habe, weil ich noch nicht mein jetziges Schnittprogramm hatte oder meine Kamera oder gute Musik. Und das alles soll schon ein Jahr her sein? Das ist krass…. Aber wenn ich so bedenke, was ich schon alles erlebt habe dazwischen ist das echt viel. Dieses Jahr lang seit es meinen Blog schon gibt habe ich mein Auto abgeholt und saniert, mein Abi geschrieben, 50 Videos produziert, 135 Beiträge geschrieben, 183 Bilder hochgeladen, 8 Länder bereist und unendlich viele unbezahlbare Erlebnisse gesammelt. Hui das ist doch eine ganze Menge, jetzt wo ich darüber nachdenke… Dieses Jahr (also Kalenderjahr 2016) ist für mich schon jetzt ein Jahr, was ich nicht mehr vergessen werde. Außerdem ist es ein Jahr, was mich gefühlt weiter gebracht hat, weil ich so viele Erfahrungen machen durfte. Ach Gottchen ich schreibe ja, als wäre es schon vorbei! Dabei haben wir grad mal Anfang Oktober und die Hälfte meiner Reise! Es ist nur so, dass ich gerade echt in Gedanken versunken bin… Und das alles wegen der blöden Benachrichtigung am Handy! Tobias over and out.

 2016-10-05-stellplatz-mit-yacht

2 commenti su “Tag 97 – 05.10.2016 – Jahrestag

  1. Rosi sagt:

    Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz!

    Weiter so und viele Grüße vom anderen Ende der Welt :*

    Rosi

  2. Steffi, Julia und Gögi sagt:

    Hey Tobias,

    da uns dein Dad als Groupies geoutet hat, möchten wir Dir nun auch auf diesem Weg gutes Wetter, immer einen geöffneten Supermarkt in der Nähe, freundliche Gastgeber und spannende Abenteuer wünschen.

    Komm gesund wieder!

    Liebe Grüße aus Öhringen
    senden Steffi, Julia und Gögi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.